Hier möchten wir unser Rennsportteam vorstellen:  

 

Anfang 2019:

Alles klar! Die Saison ist perfekt. Wir fahren die Deutsche und die LV-Nord! Gut, dass Max dabei ist. Das lockert. Heuer klappt es bestimmt auch wieder mit der Mannschafts- wertung.

 

Anfang 2016:

Die Würfel sind gefallen. Wir fahren die Deutsche Slalommeisterschaft 2016 und die LV-Nordbayern und zwar zu Viert mit Marco Göppel. Und: Auch in der Mannschafts-wertung.

 

Mitte 2015:

Die Entscheidungen sind gefallen. Den Kampf um die Deutsche SM-Meisterschaft geben wir nach reiflicher Überlegung auf. Wir machen Breitensport als Amateure und fahren aus Spaß am Motorsport. Wir haben einen geringen finanziellen Rahmen und so soll es auch bleiben. Ein modernes, hochleistungsfähiges Fahrzeug steht nicht zur Debatte.

 

Anfang 2015:

Nun ist der Ärger über die vergangene Saison verflogen. Wir rüsten für einen neuen Kampf! Die Beck´s sollten sich warm anziehen.

 

Anfang 2013:

Älter und jünger, recht gut gemischt. So haben wir uns das vorgestellt und Anfang 2013 überlegt Motorsport zum Einstieg und in relativ kostengünstiger Form auszuüben. Nachdem der Senior schon seit 1976 zahlreiche Pokale im Orientierungssport und bei Clubrallyes gesammelt hat aber aus beruflichen Gründen seit 1986 keinen Motorsport mehr betrieb, stand ziemlich schnell fest: Wir wollen es wissen! Nach einigen Diskussionen stand unsere Wahl fest: Wir fahren Slalom. Da der Chef schon seit 35 Jahren im NAVC Mitglied ist ergab sich damit automatisch weiteres: Wir fahren zum Testen einfach mal die LV-Nordbayern und schauen, wie es sich anlässt. Der Nachwuchs sollte sich damit auch gleich in der Nachwuchswertung beweisen. Was, wohl gemerkt und wie in den Ergebnissen zu lesen ist, sehr erfolgreich ablief. Nun ist die Testsaison hinter uns und wir haben uns entschlossen den Kampf um die Deutsche Slalommeisterschaft des NAVC aufzunehmen.  Auf den folgenden Seiten können Sie sich Informationen über Fahrer, Fahrzeug, Ergebnisse, Termine und unsere Gönner holen.